meinspring.deProgrammEin Tag bei SPRING
02. - 07. April 2018Willingen / Sauerland

Das Angebot bei SPRING

Alles gleichzeitig geht nicht, aber alle gleichzeitig geht

Jeder kann bei SPRING machen, was er will. Dazu kommt kurz vor Veranstaltungsbeginn ein dickes Programmheft heraus, das eine wichtige Hilfestellung bei der Orientierung gibt, was SPRING anbietet.

Aber auch mal nicht teilnehmen und eigenes Programm machen, wie z. B. eine Familienfeier in der gebuchten Unterkunft, ist möglich. Warum nicht? Bei der Menge an Leuten merkt das keiner. Und wenn jemandem auf der Feier langweilig wird, kann er/sie wieder bei SPRING vorbeisehen und ist sofort wieder mitten drin. Viel Natur und frische Luft sind immer inklusive. Alles ist im SPRING-Pass drin.

Der Vormittag bei SPRING

Gemeinsamer Start in den Tag

In den Tag starten wir auf unterschiedlichste Art und Weise: von "Morgenliturgie mit Impuls" und Abendmahl und „Die Losung heute“ bis "Aufwachen und Ablachen" und die „Experten exklusiv“.

Die Bibelarbeiten

Drei bedeutende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen geistlichen Traditionen und Prägungen, unterschiedlicher Biografie und Erfahrung, Frau/Mann, Jüngere und Ältere, Mitglieder aus Landes- und Freikirchen, Theologen und Nichttheologen bereiten jeweils zusammen eine von drei Bibelarbeiten vor und präsentieren sie bei SPRING. Zusätzlich werden auch noch eine emotional-kreative, eine multimedial-moderne und zwei interaktive Bibelarbeiten angeboten.

Der Mittag und Nachmittag bei SPRING

Gemeinsames Mittagessen im Konferenzhotel

Alle Teilnehmer werden professionell mit einem gut ausgewählten Mittagessen versorgt. Jeder kann sich ein Tellergericht nach seiner gewünschten Menge vom Buffet auswählen. Beim Mittagessen geht es gar nicht anders - man trifft sich. Entweder vorher verabredet oder ganz spontan an einem freien Platz. Davon ist ausreichend zur Verfügung , weil es zwei in einander übergehende Essenszeiten gibt.Die "Jungen Erwachsenen" werden in ihrer eigenen Tagungsstätte versorgt, wenn sie dort zusammen essen wollen.

Die Workshops

© Ingrid Sawadsky

Bei den Workshops gibt es verschiedenste Themenstellungen: Hier zeigt sich die unglaubliche Vielfalt des Angebotes: Für jeden ist etwas dabei - wirklich für jeden. Malen, Sporteln, Spielen, Austauschen, Diskutieren, Aktionen starten, Abenteuer erleben, Gesangsunterricht, Wandern, Glauben, Denken, Menschen kennenlernen, Gott begegnen, Familienthemen, Musik, Lachen, Fortbilden und noch ganz viel mehr. 

Das Abend- & Nachtprogramm

SPRING am Abend

Zur Wahl steht die Vorstellung von „Bühnen-Leben“, „Menschen-Leben“, „Künstler-Leben“ und „Seelen-Leben“, dann gibt es die „Family-Session“ und Specials aus dem Bereich des großen Theaters oder was uns sonst noch so einfällt.

Das Nachtprogramm

Deutschlands christliche Kunstbühne wird eröffnet. Für jeden Geschmack etwas dabei. Von Rock bis Klassik - von Dichterlesung bis „Brauhaus-Session“ - von Kleinkunstbühne bis Welttheater. Da die vielen gleichzeitigen Veranstaltungen sich meist täglich wiederholen, ist Abwechslung und Auswahl gegeben. Einfach 10 Minuten vorher entscheiden. Etwas verpasst, morgen oder übermorgen geht auch. 

Die Gute Nacht-Geschichte für "Junge Erwachsene" und Andere!

Geheimtipp für die Nicht-Müde-Werdenden.